Montag, 13. Juli 2015

W7 In The Nude Palette

Hallo ihr Lieben.

Die Naked Paletten von Urban Decay sind ja überall bekannt und beliebt. Ich kann die Naked 1 Palette mein Eigen nennen. Da ich aber auch die anderen Naked Paletten sehr schön finde, der Preis aber doch sehr beachtlich ist, bin ich ganz entzückt von der In The Nude Palette von W7, denn diese soll ein sehr gutes Dupe der Naked 3 Palette sein.

W7 In The Nude Palette
Preis: 8,99 Euro (bei Kosmetik4Less)
Inhalt: 15,6 Gramm
Haltbarkeit: 18 Monate
Die Lidschatten stecken in einer Metallhülle, welche recht hochwertig wirkt und nicht billig aussieht. Rein optisch kriegt man also schon mal für den niedrigen Preis nichts Ramschiges. Es ist super, dass da auch wert auf die Verpackung gelegt wird.
Innen befinden sich 12 Lidschatten und ein doppelseitiger Pinsel - eine Seite ist ein Schaumapplikator und an der anderen Seite befindet sich ein Pinsel. Die Lidschatten selber sind in längliche Metallpfännchen gepresst, die wiederum in einer Schaumstoffhalterung stecken. Die Namen der einzelnen Lidschatten befinden sich alle auf der Rückseite der Palette. Ich habe sie jetzt allerdings unter die Lidschatten geschrieben.
im Tageslicht
mit Tageslichtlampe
Die Lidschatten haben unterschiedliche Finishes - es gibt matte, schimmernde und glitzernde Lidschatten. Latte, Marilyn und Alice sind komplett matt. Angel und Fashionista sind schimmernd mit Glitzerpartikeln. Die anderen Lidschatten sind schimmernd. Die Farben sind neutral gehalten, im Ganzen gesehen sehr rosé-golden. Die Qualität der Lidschatten ist gut. Die matten Farben sind ein wenig schwächer pigmentiert, es lässt dich aber dennoch gut mit ihnen arbeiten. Die Swatches sind ohne Base gemacht, man sieht also, dass die Pigmentierung recht gut ist. Es gibt keinen Lidschatten, der fleckig ist oder ganz schlecht pigmentiert. Ich mag die Zusammenstellung der Farben sehr. Meiner Meinung nach ist diese Palette eine gute und vor allem günstige Alternative zur Naked 3 Palette von Urban Decay.

Bis denne,


Kommentare: