Mittwoch, 26. Juni 2013

[Review] Aussie Aussome Volume

Hallo ihr Lieben.

Seit einigen Monaten gibt es nun Aussie Produkte im DM zu kaufen. Ich habe ziemlich feines, plattes Haar und da hab ich mir also das Aussome Volume Shampoo und den Aussome Volume Conditioner zu gelegt, weil ich doch mal wissen wollte, ob der Hype gerechtfertigt ist (also für mich).


Shampoo:

Inhalt: 300ml
Preis: 5,85 €
Haltbarkeit: 12 Monate

Das sagt Aussie:
"Die magische Pflegeformel, mit australischem Hopfen-Extrakt, lässt deine Haare voll und glücklich aussehen. Und wir lieben volle Haare! Schon klar, dass du bei australischem Hopfen als Erstes an Bier denkst. Aber du wirst dich wundern, dieser Hopfen hat's auch sonst in sich. Ihm wird nachgesagt, dass sich seine Proteine wie ein Schutzmantel um die Haare legen und dabei helfen, sie aufzubauen."

Ich sage:
Das Shampoo riecht total super, sehr frisch und nicht künstlich. Das ist schonmal ein Pluspunkt. Zur Wirkung kann ich sagen, dass es halt ein Shampoo ist. Ich merke keine Veränderung. Also weder positiv noch negativ. Mein Haar ist nicht voller oder hat mehr Volumen, aber dafür fühlt es sich gut und griffig an. Und der Duft bleibt echt lange Zeit im Haar. Das finde ich super. Aber sonst ist das Shampoo auch nicht beeser oder schlechter, als jedes Shampoo was ich sonst probiert habe, also von Balea oder Dove oder sonst irgendwelchen Marken. Der größte Kritikpunkt an diesem Shampoo von meiner Seite ist, dass meine Haare nach dem Waschen nicht wirklich kämmen lassen. Ich muss immer ein entwirrendes Spray oder ähnliches benutzen, damit ich mir nicht alle Haare ausreiße.

Conditioner:

Inhalt: 250ml
Preis: 5,85 €
Haltbarkeit: 12 Monate

Das sagt Aussie:
"Die magische Pflegeformel, mit australischem Hopfen-Extrakt, lässt deine Haare voll und glücklich aussehen. Probier's aus und du wirst dich fragen: "Spieglein, Spieglein ..." (Du kennst den Rest!) Australischer Hopfen ist eine großartige Entdeckung. Ihm wird nachgesagt, dass sich seine Proteine wie ein Schutzmantel um die Haare legen und dabei helfen, sie aufzubauen."

Ich sage:
Den Conditioner habe ich gekauft, damit sich die Nicht-Kämmbarkeit verbessert. Eigentlich benutze ich selten Conditioner nach der Haarwäsche, weil meine Haare dann noch feiner und platter werden. Aber bei dem Shampoo geht es gar nicht, dass ich keinen Conditioner benutze, oder eben ein entwirrendes Spray oder Ähnliches. Ein weiterer Effekt von Conditioner bei mir ist, dass meine Haare noch schneller als ohne fettig werden. Und das kann ich ja gar nicht leiden. Das ist bei dem Conditioner von Aussie anders. Mit diesem Conditioner fettet mein Haar nicht schneller. Die Kämmbarkeit ist nach Benutzung auch um einiges Besser. Und auch hier ist der Geruch einfach umwerfend.

Fazit:
Bei einem Preis von zusammen 11,70 Euro hatte ich mir eigentlich mehr erwartet. Muss ich ganz ehrlich so sagen. Der Geruch ist eigentlich das einzig wirklich tolle an den Produkten. Und für weniger Geld gibt es den bei zum Beispiel Herbal Essences auch. Also für mich jetzt nicht direkt ein Fehlkauf, aber ich glaube auch nicht, dass ich mir die Produkte nachkaufen werde, wenn sie leer sind. Da habe ich gleiche Erfahrungen mit Shampoos zu einem günstigeren Preis gemacht. Und ganz schlecht ist natürlich, dass ich mein nur mit dem Shampoo gewaschenes Haar nicht kämmen kann. Was mich allerdings sehr anspricht, sind die Texte auf dem Shampoo und dem Conditioner. Die gefallen mir gut, weil sie nicht so 08/15 sind. Aber davon kann ich mir auch nix kaufen!

Das ist natürlich meine persönliche Meinung und es gibt vermutlich auch anderen Meinungen zu Aussie :)

Bis denne,

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen