Montag, 27. Mai 2013

[DIY] Lidschattenpalette

Hallo ihr Lieben.

Da bin ich auch mal wieder und bringe eine feine Do-it-yourself-Idee mit :)

Ich hatte vor einiger Zeit genug von meinen tausenden, rumfliegenden Monolidschatten. Eine neue Aufbewahrung musste her. Also habe ich mich in diversen InternetShops nach den viel beschriebenen Z-Paletten umgeschaut. Die waren mir allerdings zu teuer, zu klein, zu gross, zu hässlich, etc. - bei DM und Rossmann habe ich dann schöne Blechdosen gefunden. Eigentlich sind diese Blechdosen zur Aufbewahrung von Slipeinlagen gedacht - also raus mit den Slipeinlagen, rein mit den Lidschatten. Magnete mussten auch noch her, da ja sonst die guten Teile nicht halten. So bin ich also zu den üblichen Baumärkten gewandert, in der Hoffnung dort selbstklebende Magneten zu finden. ABER weit gefehlt!! Toom, Obi und Bauhaus verfügen nicht über derartige Magneten. So musste wieder mal das Internet herhalten. Auf der Seite timetex.de gibt es wunderbare selbstklebende Magnete: *Link* :)

Als ich dann die richtigen Utensilien beisammen hatte ging es los mit dem sogenannten depotten! Ich habe dazu die Methode mit der Kerze und dem Schmelzpunkt benutzt, wie er auf zahlreichen Blogs und in vielen YoutubeVideos wundervoll beschrieben wird. Einfach bei google "Lidschatten depotten" eingeben, dann sollte man fündig werden. Es gibt auch noch die Möglichkeit, die ganze Sache mit einem Glätteeisen zu bewerkstelligen, allerdings besitze ich so was nicht. 

Also nehmt her eine Kerze (bei mir war es ein Teelicht!) einen Lidschatten beliebiger Herkunft und Marke und einen spitzen Gegenstand (in meinem Fall eine alte Nagelfeile) und legt los.
Hier ist allerdings VORSICHT geboten: es stinkt unglaublich, wegen des geschmolzenen Plastiks und die Pfännchen mit Lidschatten werden ziemlich heiß - Verbrennungsgefahr!

Ich habe leider von diesem Vorgang keine Fotos! Ich versuche es aber zu beschreiben :)

  1. Lidschatten in Plastikhülle ca. 5 Sekunden übers Feuer halten
  2. Jetzt sollte sich das Etikett lösen und abgezogen werden, da es sonst anfängt zu brennen :/ Ich habe übrigens fast alle Etiketten retten können und sie nachher aufs Pfännchen geklebt.
  3. Plastikhülle wieder für ca. 30 Sekunden über die Pfanne halten (da kommt es darauf an, von welcher Firma der Lidschatten ist, bei Catrice dauert es etwas, bei Essence geht es sehr schnell) bis das Plastik soweit geschmolzen ist, dass sich ein Loch bildet, wodurch man das Pfännchen dann raus drücken kann
  4. Pfännchen mit spitzen Gegenstand rausdrücken
  5. Sobald der Lidschatten etwas abgekühlt ist, kann man dann das Etikett wieder draufkleben (wenn man will) oder den restlichen Kleber abknibbeln
  6. Magnet drauf kleben und FERTIG
So sieht das dann aus:

Meine fertigen Paletten sehen so aus:





Ich habe meine Lidschatten nach Farben in die Dosen sortiert :)

Bis denne,

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen