Mittwoch, 12. Dezember 2012

Weihnachten

Hallo ihr Lieben.

In diesem Post möchte ich euch wenig meiner Weihnachtsdeko zeigen und euch erzählen, wie ich Weihnachten feiere. :)
Ich bin der totale Winterfan und liebe Weihnachten über alles. Folglich bin ich im Moment sehr zufrieden mit dem Wetter und der allgemeinen Vorweihnachtlichen Stimmung :)
Dieses Jahr ist es etwas schwieriger mich in der Vorweihnachtszeit total zu entspannen, da mein Verlobter und ich hier wie auf heißen Kohlen sitzen, da wir noch renovieren und umziehen wollen - vor Weihnachten. Das ganze Vorhaben lässt sich allerdings nicht genau planen, da es von verschiedenen äußeren Umständen abhängt, die wir nicht beeinflussen können. Nun gut, macht alles nichts, artet nur in viel mehr Streß aus, als vor Weihnachten nötig ;)

Heiligabend

Den Heiligen Abend feiere ich schon seit hundert Jahren gleich, nur dieses Jahr wird es anders. Morgens (so gegen 11 Uhr) gehe ich immer zu meinem Onkel (der gegenüber von mir wohnt) zum Geburtstagsbrunch. Ja, mein Onkelchen ist ein Christkind. Dort bleibe ich meist so bis 13 Uhr und gehe danach meist nochmal schlafen. Wenn nicht, gehe ich hier in meinem Heimatort zu einer Kneipe, an der sich immer hunderte Leute an Heiligabend treffen um Weihnachtslieder zu singen. Allerdings ist mir das meist zu stressig. Dieses Jahr werden mein Verlobter und ich dann so um ca. 16 Uhr zu meinen Schwiegereltern in spe fahren und dort die erste Bescherung mit machen und auch was Essen. So gegen 20 Uhr fahren wir dann zu meiner Oma und der Familie meiner Mutter, wo auch meine Eltern sind. Da essen wir dann auch mit (es gibt dieses Jahr zum ersten Mal Gänsekeulen mit Klößen und Rotkohl; die letzten Jahre gab es immer Roastbeef, Kartoffelgratin und Endiviensalat) - der Heiligabend wird also nur aus Essen bestehen :)

Ich liebe Elche :)

1. Weihnachtstag

Am ersten Weihnachtstag gehe ich mit meiner Schwiegerfamilie in ein Hotel zum Brunch. Das dauert vermutlich so bis 15 Uhr und danach sind mein Verlobter und ich dann bei meinen Eltern. Da sind dann auch mein Bruder und seine Freundin und die Familie meines Vaters (die gegenüber wohnen :) ). So ist das auch schon so lang ich denken kann, früher noch mit meinen Großeltern. Es ist am 1. Weihnachtstag eigentlich immer am festlichsten. Zu Essen gibt es übrigens sehr klassisch (gab es bei uns immer) Rindfleischsuppe, Tafelspitz mit selbstgemachter Remoulade und Baguette.

Ich liebe auch Weihnachtssterne
2. Weihnachtstag

Der 2. Weihnachtstag war für mich eigentlich immer ein "Ausruh-Tag". Dieses Jahr fahre ich allerdings zu Freunden meiner Schwiegerfamilie. Dort gibt es dann Raclette. Wie das ist, weiß ich noch nicht, weil es noch nie so war. :) Ich bin gespannt :)

Den Weihnachtsbaum stellen mein Verlobter und ich am 22.12. auf und schmücken ihn dann. Dieses Jahr haben wir zum ersten Mal einen eigenen Baum *Juchuh* :) 
Mein Verlobter und ich wünschen uns übrigens zu Weihnachten einen Esstisch und Stühle. Den werden wir wahrscheinlich (falls das mit dem Umzug doch noch klappen sollte) schon vor Weihnachten kaufen. Ich weiß nicht, ob es dieses Jahr auch was Kosmetisches gibt, auch da bin ich gespannt :)

Ich wünsche euch allen noch eine schöne Vorweihnachtszeit und natürlich friedliche Weihnachtstage :)

Meine älteste Deko - der Nikolaus, von meiner Oma geschenkt :)

Der Adventskranz mit Elchis
Bis denne,

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen